Grundqualifikation

Die Grundqualifikation

Seit 2009 müssen Kraftfahrer, die gewerblich einen Lkw über 3500 kg bewegen, eine zusätzliche Ausbildung absolvieren.

Meine Ausbildung führe ich als beschleunigte Grundqualifikation mit 140 Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis durch.

Grundqualifikation mit FahrerKonzept

Das sind die Themen:

  • Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregeln

    Beispielhaft einige Themen aus diesem Bereich: Kenntnis der Drehmomentkurven, Leistungskurven, spezifische Verbrauchskurven eines Motors, optimaler Nutzungsbereich des Drehzahlmessers, optimaler Drehzahlbereich beim Schalten, Besonderheiten der Zweikreisbremsanlage mit pneumatischer Übertragungseinrichtung, Grenzen des Einsatzes der Bremsanlagen und der Dauerbremsanlage.

  • Anwendung der Vorschriften

    Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Güterkraftverkehr, insbesondere: höchstzulässige Arbeitszeiten in der Verkehrsbranche, Sanktionen für den Fall, dass der Fahrtenschreiber nicht benutzt, falsch benutzt oder verfälscht wird, Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen für den Güterkraftverkehr, Kenntnis der Vorschriften für den Güterkraftverkehr, insbesondere: Beförderungsgenehmigungen, Verpflichtungen im Rahmen der Musterverträge für die Güterbeförderung, Erstellen von Beförderungsdokumenten.

  • Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik

    Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle, Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen, Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen, Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung, Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen, Fähigkeit zu einem Verhalten, das zu einem positiven Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit beiträgt, Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterkraftverkehrs und der Marktordnung.

Auf der Suche nach einem neuen Job?

Auf dem nebenstehenden Button erscheinen gleich freie Stellen.
Da weiß ich, wo ich nach der Ausbildung anfangen kann.

Jetzt bewerben!